Die Samariter in Neu-Ulm und in der Region. Wir helfen hier und jetzt.

Der ASB Neu-Ulm unterstützt in der gesamten Region Kinder und Jugendliche, Senioren, Menschen mit Behinderung sowie Flüchtlinge. Hinzu kommt der Sanitätsdienst und die Erste-Hilfe-Ausbildung. Hier finden Sie unsere Angebote:

Bei uns werden Kleine ganz groß

Jeder junge Mensch hat ein Recht auf Förderung seiner Entwicklung sowie auf Erziehung zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit; so hat es der Gesetzgeber festgehalten. Die Kinder- und Jugendhilfe des ASB trägt dazu bei, dieses Recht zu verwirklichen.

Unterstützung im Alter

Hohes Alter bedeutet nicht zwangsläufig Hinfälligkeit. Dennoch: Je älter Menschen werden, umso häufiger benötigen sie Hilfe und Unterstützung. Der ASB Bayern betrachtet es deshalb als seine zentrale Aufgabe, alten und pflegebedürftigen Menschen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Trotz Handicap ein selbstbestimmtes Leben

Menschen mit Behinderung ein möglichst selbstständiges Leben zu ermöglichen, das ist das Ziel der Behindertenhilfe des Arbeiter-Samariter-Bundes. Sie unterstützt Menschen mit körperlicher oder geistigen Behinderung ebenso wie diejenigen, die an einer psychischen Erkrankung leiden.

Die Angst vor dem 18. Geburtstag

Bereits seit Ende 2014 engagiert sich der ASB Neu-Ulm intensiv in der Flüchtlingshilfe. Die schwäbischen Samariter legen ihren Schwerpunkt dabei auf die Unterstützung junger Menschen.

Leben retten kann so einfach sein

Im Notfall zählt jede Minute. Damit möglichst jeder Erste Hilfe leisten kann, bietet der ASB Kurse und Lehrgänge an, die Grundlagen vermitteln und unterschiedliche Lebensbereiche berücksichtigen.

Wir helfen hier und jetzt.

Helferinnen und Helfer des ASB stehen bei kleinen und großen Veranstaltungen jeglicher Art bereit, um verletzte oder erkrankte Menschen zu versorgen.

Der ASB Neu-Ulm hat zahlreiche Kurse rund ums Thema "Erste Hilfe" im Angebot.