Hort Flohkiste

"Jedes Kind ist einmalig!", so lautet die Überschrift des ASB-Leitbildes für Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen.

Der Schülerhort Flohkiste macht es sich zur Aufgabe, Rahmenbedingungen für die Kinder zu schaffen, damit sie "kompetent, neugierig und aktiv mit anderen Kindern ihre Umwelt erforschen und gestalten können". Sie sollen sich zu eigenständigen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeiten entwickeln können.

Im  Hort  kümmern sich vier Erzieherinnen und drei Kinderpflegerinnen um insgesamt 55 Schülerinnen und Schüler im Alter von 6 bis 14 Jahren aus dem Stadtgebiet Illertissen. Die Räumlichkeiten des Horts befinden sich im Erdgeschoss der Bischof-Ulrich-Grundschule.

In der Zeit zwischen 11 und 17 Uhr kann die Einrichtung während der Schulzeit gebucht werden, in den Ferien von 7:30 bis 17 Uhr.

Der Betreuungsbeitrag liegt zwischen 53 Euro und 80 Euro für fünf Tage oder zwischen 32 Euro und 48 Euro für bis zu drei Tage. Die Kosten für das Ferienprogramm betragen entweder 10 Euro zusätzlich pro Monat oder 40 Euro pro Woche.

Die Räumlichkeiten umfassen zwei Hausaufgabenräume, ein Esszimmer, ein Kombizimmer zum Basteln und Hausaufgaben machen und ein Spielzimmer. Garten, Sport- und Spielplatz der Schule werden von uns rege mitbenutzt.

Die Pädagoginnen bieten eine professionelle Hausaufgabenbetreuung an, bei der die Kinder immer von zwei Mitarbeiterinnen betreut werden. Sie achten auf die vollständige Erledigung der Hausaufgaben und unterstützen die Schülerinnen und Schüler dabei, ihre Aufgaben selbständig zu erledigen und geeignete Lernstrategien zu entwickeln. Danach ist Spiel- und Bastelzeit drinnen oder draußen.

Während des Ferienprogramms werden auch Ausflüge angeboten. Wir achten dabei auf ein ausgewogenes und erschwingliches Kultur- und Freizeitprogramm.